Besondere

Spezialitäten

Dry Aged Beef
Kaum ein anderes kulinarisches Produkt hat in den vergangenen Jahren derart Furore gemacht wie das trocken gereifte Rindfleisch mit seinem intensiven, nussig-buttrigen Aroma.
Die besondere Art der Reifung verleiht dem Fleisch sein exklusives Aroma – es wird ganz besonders zart und butterweich. Die Trockenreifung ist eine Handwerkskunst und eine der ältesten Verfahren der Fleischreifung. Ein absolutes Highlight in unserem Betrieb! Unser Dry Aged Beef reift vier bis sechs Wochen am Knochen bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit in speziellen Dry Aged Kühlschrank. Nur besondere Tiere mit ausgeprägter und gleichmäßiger Fettschicht eignen sich dafür. Das äußere Fett bildet einen natürlichen Schutzmantel. Dieser verhindert frühzeitiges Austrocknen des Muskelfleischs.
Man schmeckt das und jeder Fleischliebhaber wird in Erregung versetzt.

Wagyu Rinder
Früher als robuste Nutztiere genutzt, haben sich die Wagyu Rinder inzwischen zu der wertvollsten Rindfleisch-Delikatesse der Welt entwickelt. Das extrem stark ausgeprägte intramuskuläre Fett der Rinder bildet bis zu 50 % mehr ungesättigte Fettsäuren als das unserer europäischen Rinder und ist damit sogar als Cholesterinfreundlich einzustufen. Die Zuckerstoffe, die sich im Wagyu-Fett bilden, karamellisieren und schmelzen beim Anbraten und machen das Fleisch dadurch so besonders saftig und “buttrig” zart.